Stacks Image 73

TCM
Die Stärken der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM genannt, liegen vor allem in der Behandlung von Krankheiten, bei denen die westliche Medizin oft nicht weiterhelfen kann. Die TCM basiert auf einer 2000 Jahre alten, sich immer weiter entwickelnden Erfahrungsheilkunde.

Sie arbeitet mit folgenden Therapieformen: Akupunktur mit Moxibustion, Qigong, Tuina-Massage, Ernährung und Kräuterheilkunde.
Grundlage für eine Behandlung ist eine gründliche Anamnese, Puls- und Zungendiagnose.

Zu den grundlegenden Konzepten und Prinzipien der TCM gehören:
  • das Prinzip von Yin und Yang
  • die Vorstellung des Qi, der Lebenskraft des Körpers, das entlang den Energieleitbahnen, den Meridianen fließt
  • die Lehre von den fünf Wandlungsphasen: Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser
  • die Lehre von den Funktionskreisen, der Physiologie der inneren Organe.


Stacks Image 1357
gudrun weber goettingen

Traditionelle Chinesische Medizin
Die Stärken der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM genannt, liegen vor allem in der Behandlung von Krankheiten, bei denen die westliche Medizin oft nicht weiterhelfen kann. Die TCM basiert auf einer 2000 Jahre alten, sich immer weiter entwickelnden Erfahrungsheilkunde.

Sie arbeitet mit folgenden Therapieformen: Akupunktur mit Moxibustion, Qigong, Tuina-Massage, Ernährung und Kräuterheilkunde.
Grundlage für eine Behandlung ist eine gründliche Anamnese, Puls- und Zungendiagnose.

Zu den grundlegenden Konzepten und Prinzipien der TCM gehören:
  • das Prinzip von Yin und Yang
  • die Vorstellung des Qi, der Lebenskraft des Körpers, das entlang den Energieleitbahnen, den Meridianen fließt
  • die Lehre von den fünf Wandlungsphasen: Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser
  • die Lehre von den Funktionskreisen, der Physiologie der inneren Organe.